»
«

Meer informatie?

Huis Stadsvilla stijl

Mont Boron

Specificaties

Dakconstructie Schilddak
Dakhelling 22 °
Borstwering 10 cm
Afmeting

10,50 x 10,50 m
1,50 x 5,83 m
1,50 x 4,53 m

Oppervlakte begane grond 101,87 m²
Oppervlakte verdieping 83,79 m²
Omgebouwde ruimte 852,11 m³
Bebouwd oppervlak 125,79 m²
Oppervlakte
totaal

185,66 m²

Geräuschloser Hausbau

Es gibt viele Wörter, mit denen Bauherren ihr GUSSEK-Projekt treffend umschreiben und charakterisieren: zum Beispiel schnell, unkompliziert, kundenorientiert. Aber was Christina und Bernd Manthey an den Anfang ihres Berichtes stellen, ist ziemlich ungewöhnlich. „Geräuschlos“ sei alles vonstattengegangen. Geräuschlos! Und dann ergänzt er noch: „Es gibt nicht viel zu erzählen.“ – Wie soll da eine lesenswerte Geschichte entstehen?

Versuchen wir es mal so: Die Eheleute Manthey sind beruflich stark eingespannt und haben bis zum Einzug fast 200 Kilometer von ihrem neuen Zuhause entfernt gewohnt. Wegen ihrer engen Terminkalender konnten sie bestenfalls am Wochenende die Baustelle besichtigen. Mehr ließ sich nicht einrichten. „Doch wozu auch?“, fragt Bernd Manthey. „Alles lief vollkommen glatt. Geräuschlos eben.“ Was er damit meint, verrät er in einem Stakkato: „Zeitplan umgesetzt, Budget eingehalten, Bauleiter stets erreichbar.“ Misstöne blieben ebenso aus wie Diskussionen um irgendwelche Mängel. Die Mantheys sind froh, dass sie sich für GUSSEK HAUS und die Schlüsselfertig-Variante entschieden haben – ein echtes Fertighaus.

Hingucker: der Erker über Eck

Was am Grundriss besonders auffällt, ist der Flachdacherker über Eck, der dem Wohnzimmer auf zwei Seiten je anderthalb Meter zugibt. Den Bauherren ist mit der Vergrößerung ein architektonisches Highlight gelungen. Dabei liegt der Grund für die knapp zehn Extra-Quadratmeter nicht im Wunsch nach ästhetischer Asymmetrie. Es ging um etwas ganz anderes: „Streng genommen haben wir das Wohnzimmer um unseren großen Fernseher herumgebaut“, flachst Christina Manthey. Und gibt dann zu verstehen, dass sie das ein bisschen ernst meint. Eine 85-Zoll-Bildschirmdiagonale bedeutet in der Breite knapp zwei Meter – da braucht man Platz und Abstand. So erhielt der ursprünglich quadratische Grundriss aus der Stadthausserie Bellavue ein Plus, das im Erdgeschoss für zusätzlichen Gestaltungs- und Freiraum sorgt.

Aha-Effekt: die riesige Ankleide

Werfen wir einen Blick ins Obergeschoss, wo die Bauherren ein feines Händchen für kreative Raumaufteilung beweisen. Mit fast 18 Quadratmetern ist die Ankleide dort das größte Zimmer. Warum das so ist? Christina Manthey gewährt uns einen Einblick in ihr Berufsleben: Als Managerin in der Modebranche ist sie stets darauf bedacht, sich aktuell und der Saison entsprechend zu kleiden. „Wenn man an der Quelle sitzt, kommt im Laufe der Zeit einiges zusammen.“

Im Flur hat sie ihren Kosmetiktisch eingerichtet. In einer harmonischen Mischung aus Tages- und elektrischem Licht findet sie stets den richtigen Farbton. Der Platz bewährt sich jeden Morgen: „Hier habe ich Ruhe und mein Mann kommt mir garantiert nicht in die Quere.“

„Typenhaus nach den Vorstellungen des Kunden modifiziert“

Kommen wir noch einmal auf das Alles-lief-ohne-Reibung-Thema zu sprechen. „Es ging schon mit der Planung los“, erinnert sich der Bauherr. „Unser GUSSEK-Berater Carsten Elkner hat genau erfasst, worauf es uns ankommt, und nicht versucht, uns eine Standardlösung zu verkaufen.“ Der angesprochene Vertriebsberater ließ sich auf die Wünsche der Mantheys ein. Schnell stellte sich heraus, dass die Eheleute im Erdgeschoss mehr Platz brauchen als oben. So entstand die Idee mit dem Erker ums Eck. „Es ist für uns der Normalfall, dass wir ein Typenhaus nach den Vorstellungen des Kunden modifizieren“, sagt Elkner. „Deshalb ist jedes Haus ein Unikat.“

Zum Schluss fällt den Mantheys doch etwas ein, was beim Bau anders gelaufen ist als geplant: Die Bodenplatte war fertig und die Tieflader mit den Wandelementen standen bereits in den Startlöchern. Dann bremste ein heftiger Wintereinbruch die Anfahrt und somit den Rohbau für ein paar Tage aus. Nichts ging mehr. Doch auch das brachte die Bauherren nicht aus der Ruhe. Schnee fällt bekanntlich geräuschlos.


Wij bouwen
uw droomhuis!

Kontaktformular Footer (NL)

Contactgegevens
Informatiemateriaal
Bouwadvies
Bouwkavel
Uw bericht
Bevestiging